• Dies ist ein Begriff aus dem Grundbuchrecht in Verbindung mit dem Wohnungseigentumsgesetz (WEG)....
  • Die Verpflichtung zum barrierefreien Bauen dient Personen mit eingeschränkter Geh- und...
  • Bauerwartungsland sind Flächen, die sich nach ihrer Eigenschaft, ihrer sonstigen Beschaffenheit und...
  • Als Bauherr gilt, wer auf eigene Rechnung und auf eigene Gefahr ein Gebäude baut oder bauen lässt.
  • Das Baulastenverzeichnis ist eine Sammlung der Baulastenblätter einzelner Grundstücke eines Bezirks...
  • Bäume unterliegen, soweit es sich nicht um Obstbäume handelt, ab einer bestimmten Größe, die von...
  • Die Baunutzungsverordnung (BauNVO) ist eine so genannte Ministerverordnung, die mit Zustimmung des...
  • Das Bauordnungsrecht gehört wie das Bauplanungsrecht zum öffentlichen Baurecht. Das...
  • Der Bebauungsplan ist das verbindliche Instrument der Bauleitplanung für ein begrenztes Gebiet. Er...
  • Bestandsschutz ist die rechtliche Sicherung rechtmäßig bestehender baulicher Anlagen und Nutzungen...
 Workshop 

Ein Crashkurs beim Hausbauplaner