Gewinn


Kein zeitaufreibendes Irren im Labyrinth der unüberschaubaren Hausangebote des Marktes!

Sie werden bei diesem Weg weniger Kompromisse eingehen und kommen somit Ihrem Traum von Ihrem Haus wesentlich näher.
Ihre Wünsche richten sich nicht nach den Rahmenbedingungen des Bauunternehmens, sondern Sie bestimmen, welches Unternehmen
Ihren Wünschen und Möglichkeiten am weitesten entspricht.

Der Hausbauplaner prüft für das von Ihnen bevorzugte Grundstück  vor dem Kauf des Baugrundstückes u.a. baurechtliche und planungsrechtliche Belange.
Bei berechtigten Indizien empfehle ich Ihnen u.a. vor dem Kauf  die Erstellung eines Bodengutachtens! 
Sie gehen mit Fakten in die Kaufverhandlung. Kritische bzw. ungeklärte Punkte werden somit nicht selten in den Notarvertrag aufgenommen.

Kosten- und Planungssicherheit für Ihr gesamtes Bauvorhaben!

Noch bevor Sie sich für ein Bauunternehmen entscheiden,  werden Sie zumindest drei wesentliche Fragen
qualifiziert beantworten können:

Gesamtkosten des Bauvorhaben  -  Das Baugrundstück  -  Die Architektur

Sie überreichen Ihre detailierten Anforderungen - IHR PROJEKT - an ausgewählte Bauunternehmen zur Abgabe  eines  Angebotes
(Festpreises!) bzw. Sie entscheiden sich für eine Architektenausschreibung, d.h. für eine Einzelvergabe der Bauleistungen.

Eine ideale Grundlage für eine Verhandlung auf gleicher Augenhöhe mit dem Bauunternehmen.

Ausgezeichnete Ausgangsbasis für einen soliden Bauvertrag!

 Workshop 

Ein Crashkurs beim Hausbauplaner